Planungs-Update: projekt365

23 08 2008

Wann: Start im Feb 2009
RTW Ticket: The World Discovery Plus (ca. 2.000€ total) von Travel Nation oder Westernair.co.uk (29.000 Meilen, 7 Stops)
Kontinente: Südamerika, Australien (inkl. Neuseeland), Asien
Extratickets: mind. 3

In Bildern:

In Worten:

DUS >> London >> BsAs

Argentinien/Südchile (ca. 5 Wochen – Feb/Mär)
PoI: BsAs, Patagonien/Feuerland mit Ushuaia, Punta Arenas, Puerto Natales, Torres del Paine Nationalpark

Punta Arenas >> Santiago

Nordchile (ca. 3 Wochen – Mär)
PoI: Valparaiso, Calama, San Pedro, Atacama Wüste

Bolivien (ca. 5 Wochen – Apr/Mai)
PoI: Reserva Nacional de Fauna Andina Eduardo Avaroa, Uyuni mit Salar, Potosí, Sucre, La Paz, Titicaca See, Copacabana, Rurrenabaque

Peru (ca. 6 Wochen – Mai/Jun)
PoI: Arequipa mit Colca Cañón, Cuzco, Macchu Picchu, Nazca, Lima, Huaraz, Trujillo, Pisco

Ecuador (ca. 4 Wochen – Jun/Jul)
PoI: Cuenca, Baños, Quito, Galapagos, Montañita

Quito >> Santiago >> Sydney

Australien (ca. 12 Wochen – Aug/Sep/Oct)
PoI: Sydney, Brisbane, Cairns, Mt Isa, Alice Springs, Uluru, Adelaide, Twelve Apostle, Melbourne

Sydney >> Auckland

Neuseeland (ca. 9 Wochen – Nov/Dez)
PoI: Auckland, Rotorua, Tongariro National Park, Wellington, Picton, Queen Charlotte Walkway, Wanaka, Queenstown, Lake Tekapo, Christchurch

Christchurch >> Singapur

Singapur/Malaysia (ca. 4 Wochen – Jan)
PoI: KL, Penang, Melakka, Langkawi, Cameron Highlands

Und so schnell sind 365 Tage vorbei.

Advertisements




Planung: projekt365

22 07 2008

Endlich geht es los.

Die Planungen haben begonnen. Basis ist das WildWildWeb, vor allem mit den 2 Foren: Weltreise-info.de und dem Weltreiseforum von Worldtrip.de
Februar 2009 soll es losgehen – 365 Tage rund um den Globus.
Der erste Entwurf des Projekts 365:

DUS – Argentinien (Buenos Aires)
Buenos Aires (inkl. Abstecher nach Uruguay) ca. 2 Wochen
Patagonien/Feuerland ca. 4 Wochen (Mitte März) per Surface
Ushuaia (Feuerland) nach Buenos Aires/Santiago per Inlandsflug
(hier evtl. Surface von Buenos Aires nach Sanstiago, wenn es keinen Flug von Ushuaia nach Santiago geben sollte)
Chile (Santiago) und spez. Nordchile ca. 4 Wochen (Mitte April) per Surface
Bolivien per Surface ca. 4 Wochen (Mitte Mai)
Peru per Surface ca. 4 Wochen (Mitte Juni)
Ecuador per Surface 4 Wochen (Mitte Juli)
Von Quito nach Santiago per Inlandsflug
Ab Santiago gen Westen…

Laut Übersicht über die besten Reisezeiten pro Region (klick hier) sollte alles soweit klimatisch passen, Argentinien und Chile am Jahresanfang und in den Sommermonaten Richtung Altiplano.

Jetzt würde es folgerichtig gen Australien und Neuseeland gehen, vielleicht ist auch ein Zwischenstopp auf den Osterinseln oder Franz. Polynesien drin. Gauguins Südseeträume würden auch uns schmecken.

Gemäß Timing würde das etwa so aussehen:

Australien ca. 12 Wochen (Mitte Jul/Aug/Sep/Mitte Okt)
Start in Sydney und via Queensland, Northern Territory über Victoria zurück nach Sydney, um dem kalten Wetter zu entfliehen, Surface backtracking

Neuseeland (Auckland) ca. 6 Wochen (Mitte Okt/Nov)
Rundreise auf beiden Inseln, da jetzt die Temperaturen wieder zumutbares Niveau erreicht haben sollten

Danach würden noch ca. 2 Monate (Dez & Jan) für SOA bleiben, was konkret Malaysia und Singapur heißen würde, wenn es denn umsetzbar sein sollte.
Meilenstein 1 ist also erreicht. Der erste Entwurf steht.